«

»

Sep 15

Beitrag drucken

Yes we can: Austauschsemester für HSG Studenten

Eine der vielseitigsten Erfahrungen, die man in einem Studium machen kann, ist sicher das Austauschsemester.  Ein Grossteil der Studenten entscheidet sich für den universitären Aufenthalt in einem fremden Umfeld, um einmalige Lebenserfahrungen zu sammeln und sich gleichzeitig noch weiterzubilden.

Ein Semester im Ausland erweitert nicht nur den persönlichen Horizont und verspricht eine abwechslungsreiche Zeit inklusive vielen Partys, sondern birgt auch sonst noch  unzählige Vorteile: Man kann eine neue Kultur kennenlernen, seine Kenntnisse in einer Fremdsprache verbessern oder sogar eine neue Sprache lernen, es steht einem ein breiteres Kursangebot zur Verfügung, es verschönert den CV, man kann viele neue Leute kennenlernen und in ein neues Umfeld eintauchen. Ein Austausch wird von der HSG stark gefördert weshalb sie den Studenten vier unterschiedliche Möglichkeiten anbietet:

 

    1. Partner University Exchange: Der Partner University Exchange ist ein Austauschprogramm an einer der unzähligen internationalen Partneruniversitäten der HSG (Link).
    2. HSG Asia Term in Singapore:Das HSG Asia Term ist ein Austauschprogramm an der Singapore Management University, welches speziell auf das 5. Semester der Bachelor-Stufe zugeschnitten ist.
    3. Swiss Mobility: Das Swiss Mobility Programm ist ein Austausch an einer Schweizer Universität
    4. Freemover: Das Freemover-Programm ist ein Austauschsemester an einer Nicht-Partneruniversität

Ein Austausch ist aber mit zusätzlichen finanziellen Kosten verbunden und erfordert eine Vielzahl an organisatorischen Vorbereitungen, die getroffen werden müssen. Zusätzlich sind gewisse Voraussetzungen zu erfüllen, um sich überhaupt Western union money order für ein Austauschsemester bewerben zu können. Hier habt ihr eine Auflistung der wichtigsten Voraussetzungen:

  • Man muss ein Englisch-Sprachnachweis vorliegen, der nicht älter als zwei Jahre ist
  • Man kann nur ein Austauschsemester pro Level (Bachelor/Master) machen
  • Ein erfolgreicher Abschlusse des Assessmentjahrs mit einem Mindestnotendurchschnitt von 4.5
  • Ein Austausch ist erst ab dem 4. Semester möglich
  • Ein Freemover-Austausch an einer Partneruniversität ist nicht zulässig
  • Leistungen können nur angerechnet werden, wenn vorgängig eine Einschreibung in ein Austauschsemester erfolgt ist
  • Pro Austauschsemester können auf der Bachelor-Stufe max. 32 ECTS-Credits an das HSG Studium angerechnet werden
  • Die Abklärung über die Anrechnung von Kursen ist vor Aufnahme des Austauschsemesters vorzunehmen
  • Die Studierenden bleiben während des Austauschsemester an der HSG regulär eingeschrieben und bezahlen die HSG Studiengebühren
  • Werden zugesagte Austauschplätze an Partnerschulen nicht genutzt, ist die Verwaltung gemässe Gebührenreglement befugt, eine Umtriebsentschädigung zu erheben. Eine Anmeldung für ein weiteres Austauschprogramm ist für die jeweilige Studienstufe nicht mehr möglich
Ein Austausch ist auf jeden Fall einen Versuch wert und sollte auf jeden Fall auf die Zielliste eines jeden Studenten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://sw2011.startwoche.ch/2011/09/15/yes-we-can-austauschsemester-fur-hsg-studenten/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: